Skandalöse Fälle geschehen im Zürcher Justizsystem – die Piratenpartei fordert ein sofortiges Durchgreifen

Skandalöse Fälle geschehen im Zürcher Justizsystem: Meldung 1: Eine Mutter von 3 Kindern wird wegen DNA-Verwechslung 9,5 Monate unschuldig in U-Haft gesetzt und kriegt dann knapp CHF 30000.– Entschädigung. Meldung 2: Ein Vater wird vorverurteilt, 17 Monate komplett überwacht und dann über 4 Jahre ohne schlüssige Beweise in U-Haft gesetzt. U-Haft bedeutet im Kanton Zürich: […]

Veröffentlicht unter Statements | Kommentare deaktiviert für Skandalöse Fälle geschehen im Zürcher Justizsystem – die Piratenpartei fordert ein sofortiges Durchgreifen

Nationalratsliste aufgestellt und Wahlprogramm 2019 beschlossen

Die Aufstellungsversammlung der Piratenpartei Zürich hat gestern Donnerstag in Winterthur den Startschuss in das Wahljahr 2019 gegeben und basisdemokratisch ihr Spitzenquintett bestimmt: Sie will mit ihrem Präsidenten David Herzog (37, Interaktionsdesigner, Winterthur), Patrick Stählin (34, Softwareentwickler, Zürich), Daniel Peter (47, Jobcoach, Zürich), Valentina Welser (33, Kundensupporterin, lic. Phil I, Winterthur) und Mattia Incerti (29, Dietlikon) […]

Veröffentlicht unter Nationalrat 2019, Politik, Positionen | Kommentare deaktiviert für Nationalratsliste aufgestellt und Wahlprogramm 2019 beschlossen

Abstimmungsempfehlungen für den 10.02.2019

Die Piratenpartei Zürich hat keine Versammlung zur Fassung der Parolen für die kantonalen Abstimmungen am 10.02.2019 durchgeführt. Der Vorstand empfiehlt: Ja zum Hundegesetz Ja zum Wassergesetz Am Stammtisch wurden auch abweichende Meinungen vertreten. Die Piratenpartei Schweiz hat an der Piratenversammlung am 30.09.2019 folgende Parole beschlossen: Nein zur Zersiedelungsinitiative

Veröffentlicht unter Parolen | Kommentare deaktiviert für Abstimmungsempfehlungen für den 10.02.2019

Sozialhilfegesetz: Ausnutzung der Menschen in finanzieller Notlage verhindern

Die Piratenpartei hat im Rahmen der Vernehmlassung zum vorgeschlagenen Sozialhilfegesetz eine Stellungnahme eingereicht. Das Hauptanliegen der Piratenpartei ist, dass die Stellung der Sozialhilfebezüger gestärkt wird (oder zumindest nicht geschwächt), damit deren Notlage nicht ausgenutzt werden kann und sie den Behörden, Sozialdienst-Angestellten, Hilfswerken und der eigenen Familie weniger ausgeliefert sind. Zur vollständigen Stellungnahme

Veröffentlicht unter Politik, Vernehmlassungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sozialhilfegesetz: Ausnutzung der Menschen in finanzieller Notlage verhindern

3 x Nein: Abstimmungsparolen für den 23. September 2018

Die Piratenpartei Kanton Zürich hat an der Versammlung am 30. August ihre Parolen gefasst und empfiehlt, am 23. September 2018 wie folgt abzustimmen: Nein zur kantonalen Volksinitiative «Film- und Medienförderungsgesetz»: Es erscheint nicht gerechtfertigt, die Filmbranche auf kantonaler Ebene in einem separaten Gesetz zu regeln. Es macht durchaus Sinn, dass das Filmschaffen vor allem auf […]

Veröffentlicht unter Parolen, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 3 x Nein: Abstimmungsparolen für den 23. September 2018

Parolen für die Volksabstimmungen am 21.05.2017

Die Piratenpartei Zürich empfiehlt, am 21. Mai 2017 wie folgt abzustimmen – gemäss Beschluss an der Versammlung am 2. Mai: Stimmfreigabe zum Gesetz über die Kantonsspital Winterthur AG Stimmfreigabe zum Gesetz über die Integrierte Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland AG Einerseits versteht die Piratenpartei das Anliegen, dass die Kliniken unabhängiger sein möchten, um flexibler und […]

Veröffentlicht unter Parolen | Kommentare deaktiviert für Parolen für die Volksabstimmungen am 21.05.2017

Stellungnahme zum Entwurf für das Gesetz über den Jugendschutz bei öffentlichen Filmvorführungen und Trägermedien

Die Piratenpartei Kanton Zürich hat anlässlich der Vernehmlassung zum Entwurf für das Gesetz über den Jugendschutz bei öffentlichen Filmvorführungen und Trägermedien (JFTG) wie folgt Stellung genommen: Die Piratenpartei nimmt mit Befriedigung zur Kenntnis, dass das Filmgesetz von 1971 aufgehoben werden soll, und dass sich der Kanton Zürich bemüht, den Jugendmedienschutz möglichst unkompliziert zu regeln. Insbesondere […]

Veröffentlicht unter Vernehmlassungen | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme zum Entwurf für das Gesetz über den Jugendschutz bei öffentlichen Filmvorführungen und Trägermedien

BÜPF-Podium: Die Grenzen der Datensouveränität

Letzten Dienstag führte die Piratenpartei im Hotel Krone in Winterthur einen Diskussionsanlass zum Thema Überwachungsgesetz (BÜPF) durch. Die grundlegende Erkenntnis des Podiums: Souverän waren einzig die Teilnehmer der Diskussion. Ursula Uttinger, Präsidentin des Datenschutzforums und FDP-Gemeinderätin der Stadt Zürich, informierte über die aktuelle Datenschutzlage und über die Implikationen des geplanten Überwachungsgesetzes. Matthias Stammbach, Staatsanwalt des […]

Veröffentlicht unter Aktionen | Kommentare deaktiviert für BÜPF-Podium: Die Grenzen der Datensouveränität

Parolen für die Volksabstimmungen vom 05.06.2016

Die Piratenpartei empfiehlt, am 5. Juni 2016 wie folgt abzustimmen. Nationale Vorlagen: Nein zur Volksinitiative «Pro Service Public»: Das Verbot der Quersubventionierung im Bereich der Grundversorgung wäre ein zu enges Korsett für die Bundes- und bundesnahen Betriebe. Der Service Public würde dadurch nicht verbessert. Weitere Infos auf der Kampagnen-Website Ja zur Volksinitiative «Für ein bedingungsloses […]

Veröffentlicht unter Parolen | Kommentare deaktiviert für Parolen für die Volksabstimmungen vom 05.06.2016

Schluss mit versteckten Schulgeldern – Ja zur Bildungsinitiative!

Bildung ist das höchste Gut. Sie ist die Grundlage dafür, dass unsere Demokratie funktionieren kann. Denn sie ermöglicht kritisches Denken und ist der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Handeln. Bildung ist der Einstieg ins Leben. Sie ist ein Recht, das uns allen zusteht. Es ist Aufgabe unserer Gesellschaft, dafür zu sorgen, dass die verschiedenen Bildungswege allen […]

Veröffentlicht unter Parolen, Positionen | Kommentare deaktiviert für Schluss mit versteckten Schulgeldern – Ja zur Bildungsinitiative!