Newsletter #06.2013

Newsletter vom 13.07.2013

Themen:

1. Kandidatensuche

2. Spendenaufruf Wahlen

3. PPS-Demo vom 29.6.2013

4. Rückblick PV PPS in Winterthur

5. Sponsorenlauf gegen Rassismus

1. Bist du unsere Kandidatin, unser Kandidat für den Gemeinderat?

(DH) Im Februar 2014 treten wir zu den Gemeinderatswahlen in Zürich und Winterthur an. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, in Zürich den Einzug in den Gemeinderat zu schaffen und in Winterthur unsere Gemeinderatsvertretung zu verdoppeln, von einem auf zwei Sitze.

Wenn du uns dabei unterstützen willst, machst du das am besten mit einer Kandidatur! Denn wenn wir mit vollen Wahllisten antreten, sind unsere Wahlchancen gleich schon viel besser! Keine Angst: Du wirst dich mit einer Kandidatur nicht stark exponieren müssen, wenn dir das nicht liegt, sondern du kannst auch einfach „Listenfüller“ sein. Falls du also Wohnsitz in Zürich oder Winterthur hast und wahlberechtigt bist (oder demnächst wirst): Gib dir einen Ruck und melde uns dein Interesse an einer Kandidatur an patrick.staehlin@nullpiratenpartei.ch (für Stadtzürcher) bzw. an ernst.lagler@nullpiratenpartei.ch (für Winterthurer). Oder vielleicht kennst du auch Leute in deinem Umfeld, die sich eine Kandidatur vorstellen könnten?

2. Spendenaktion: Jetzt 25 Franken versprechen!

(DH) Selbst wenn wir vieles selber und übers Internet machen: Wahlkampf kostet Geld. Darum sind wir auf Spenden angewiesen. Dabei gilt: Viele kleinere Beträge bewirken etwas Grosses! Wenn bis Ende Monat 20 Personen mindestens 25 Franken Wahlkampfspende versprechen, werde ich persönlich den Betrag um 500 Franken erhöhen. Dadurch kommen auf einen Streich 1000 Franken zusammen. Damit können wir zum Beispiel 10’000 Flyer drucken. Mach mit und gib hier dein Versprechen ab: http://www.de.pledgebank.com/PPZH-Wahlkampf

(MRW) Wir haben von einer Werbefirma eine gute Offerte bekommen. Unser Geld reicht aber nur knapp, um Flyer und Plakataushang zu bezahlen. Das heisst, dass ohnehin viel Eigenleistung und vor allem Online-Präsenz der Piraten gefragt ist. Da wir aber auch im realen Leben für die Wähler greifbar sein müssen, kommen wir nicht um Präsenz auf Flyern, Plakaten und an Ständen herum. Auch wäre es wiedermal an der Zeit, nützliche Werbegeschenke mit Piratenlogo und Themen zu produzieren, um den Wählern nachhaltiger in Erinnerung zu bleiben. Doch dafür benötigen wir mehr Mittel als das aktuelle Budget hergibt. Falls Du uns schon immer unterstützen wolltest: Jetzt ist eine gute Gelegenheit, wir brauchen dringend mehr Kandidaten, mehr Geld und mehr Helfer, wenn wir Erfolg haben wollen.

3. PPS-Demo vor der amerikanischen Botschaft (29.6.2013)

(BL) Am Samstag, 29.6.2013 demonstrierte die PPS vor der amerikanischen Botschaft. Anlass waren die massiven Übergriffe auf die Privatsphäre weltweit durch die amerikanischen Behörden NSA (Prism), welche der Whistleblower Snowden publik gemacht hat.

Die Hauptvoten dieser Protestaktion wurden von Nationalrat Balthasar Glättli (GPS), Anian Liebrand (Junge SVP), sowie von PPS-Vorstand Pascal Gloor gehalten. Nach den Hauptrednern gaben Simon Rupf und Patrick Stählin engagierte Voten gegen den Überwachungsstaat ab.

Unsere Demonstration wurde von ca. 40 Personen unterstützt. Der hartnäckige Regen lässt die nicht zufriedenstellende Mobilisierung teilweise erklären. Nichts auszusetzen gibt es an der Organisation. Die Aktion wurde von unseren Berner Kollegen (vor allem Manfred Pürro) sehr gut organisiert.

Die Piratenpartei hat mit dieser Demonstration bewiesen, dass sie rasch auf unerwartete Ereignisse reagieren kann. Damit haben wir gezeigt, dass unsere Organisationsstrukturen intakt sind und dass die Parteimitglieder genügend engagiert sind, um auch Vorfälle aufzunehmen, die ausserhalb der Planung auftreten. Hingegen müssen wir uns überlegen, wie wir mehr Mobilisierungskraft entwickeln können. Wenn wir mehr Aufmerksamkeit für unsere Anliegen erreichen wollen, müssen wir bei solchen Affären mehr Leute auf den Platz kriegen.

4. Piratenversammlung der Piratenpartei Schweiz (8.–9.6.2013)

(DH) Debattieren, Meinung bilden, Positionen beschliessen – dafür sind vor einem Monat 50 Piraten aus der ganzen Schweiz sowie Gäste aus Deutschland nach Winterthur gekommen. Und natürlich auch um sich (wieder) mal persönlich zu treffen, zu plaudern und scherzen, Ideen austauschen und an neuen Projekten zu arbeiten. Wir haben uns gefreut, alte und neue Gesichter anzutreffen und freuen uns schon auf die nächste PV, die voraussichtlich am 19.10.2013 in Lausanne stattfinden wird.

5. Sponsorenlauf gegen Rassismus

(PS) Der Vorstand hat beschlossen am Lauf gegen Rassismus teilzunehmen. Der Lauf findet am 29. September statt und der Erlös geht an die Sans-Papiers Anlaufstelle (SPAZ), SAH Zürich und die Autonome Schule Zürich. Wer mitlaufen oder die Piratengruppe als Sponsor unterstützen will, meldet sich bei patrick.staehlin@nullpiratenpartei.ch

Vorankündigung aller geplanten kantonalen PVs 2013

– Dienstag 20. August 2013, 19 Uhr: PV Sektion Zürich, Weisser Wind

– Dienstag 22. Oktober 2013, 19 Uhr: PV Sektion Zürich, Weisser Wind

Stammtische und Brunch

– Donnerstag 18. Juli 19 Uhr: Stammtisch Winterthur, Restaurant Velasco

– Montag 22. Juli 19 Uhr: Stammtisch Zürich, Restaurant St. Gallerhof

– Sonntag 28. Juli 9:30 Uhr: Brunch im Cafe Gloria in Zürich

– Mittwoch 31. Juli Stammtisch Zürich, Restaurant St. Gallerhof

– Weitere Daten: http://winterthur.zh.piratenpartei.ch/aktuell/calendar/

Wichtige Links

* Nationale Webseite: http://www.piratenpartei.ch/

* Zürcher Webseite: http://zh.piratenpartei.ch/ (wird demnächst relauncht)

* Bezirkssektion Winterthur: http://winterthur.zh.piratenpartei.ch

* Stadtsektion Zürich (im Aufbau): http://stadt.zh.piratenpartei.ch/

* Adressänderungsformular: http://my.piratenpartei.ch/memberservice

* Forum der Piratenpartei Schweiz: http://forum.piratenpartei.ch/portal.php

* Projektmanagement-Tool: http://projects.piratenpartei.ch/

* Twitter-Account Piratenpartei Zürich: https://twitter.com/PiratenZH

* Facebook-Page Piratenpartei Zürich: https://www.facebook.com/Piratenpartei.Zuerich

* PPZH Vorstandskontakt: info@nullzh.piratenpartei.ch

 

Endnoten

(BL) Benno Luthiger
(MRW) Marc Wäckerlin
(PS) Patrick Stählin
(DH) David Herzog