➡️ Systeme hacken für einen guten Zweck?
➡️ Wie kann mit den Risiken, die technische Sicherheitslücken mit sich bringen, verantwortungsvoll umgegangen werden?
➡️ Was braucht es, um Informationssysteme sicher zu betreiben?
➡️ Welche Aufgaben hat die Politik, um persönliche Daten zu schützen?
➡️ Wieso gibt es bei staatsnahen Betrieben wie der Swisscom oder der Ruag immer wieder Sicherheitslücken und Cyberangriffe?
➡️ Welche Konsequenzen hat dies für E-Voting-Systeme?

Wir diskutieren mit der kanadischen Krypto-Forscherin Sarah Jamie Lewis, welche Sicherheitslücken im E-Voting-System der Post entdeckt hat, und weiteren Gästen.

Wann: Mittwoch, 16. Oktober 2019
18:00 Uhr – Empfang
19:00 Uhr – Podiumsdiskussion
20:30 Uhr – Apero riche

Wo: Belvoirpark Hotelfachschule
Seestrasse 141, 8002 Zürich

Sprache: Mehrheitlich deutsch, teilweise englisch

Eintritt: frei

Event auf Facebook

Es diskutieren: