Stopp-ACTA Kundgebung auf dem Helvetiaplatz

Wie vielleicht einige treue LeserInnen mitbekommen haben, veranstaltete die Piratenpartei Zürich am Samstag 11. Feburar 2012 eine Kundgebung auf den Helvetiaplatz. Zwischen 13:00 Uhr und 14:30 wurde gegen ACTA demonstriert. Damit schloss sich die schweizer Netz-Bewegung den internationalen Protesten gegen ACTA an.

Worum es bei der Kundgebung ging, findet ihr auf folgenden Seiten:

Und auch hier noch einmal vielen Dank an alle TeilnehmerInnen und besonders die Redner

  • Balthasar Glättli (Nationalrat der Grünen Kanton Zürich)
  • Thomas Hartwig (Vorstandsmitglied der Digitalen Allmend)
  • Kai Reuter (Vorstandsmitglied Piratenpartei Zürich)
  • als Pausenclown und Hüpfanimateur Michael Gregr (Präsident Piratenpartei Zürich)

Aber nun zu unserem Fazit. Die Kundgebung war ein grosser Erfolg, trotz eisigster kälte fanden sich um die 350 Personen auf dem Helvetiaplatz ein und hüpften gegen ACTA. Wir haben wirklich nicht mit so vielen TeilnehmerInnen gerechnet, allenfalls daruf gehofft. An einer Kundgebung gegen ACTA im Sommer 2010 in Luzern konnten wir gerade mal 40 Leute mobilisieren. Aber nicht nur die Zahl der TeilnehmerInnen macht uns stolz, Wir haben es auch geschaft ACTA zum medialen Thema zu machen. Zugegeben, die Proteste in Deutschland, wo am Samstag gegen 200’000 Menschen gegen ACTA auf die Strasse gingen, waren wohl ausschlaggebend. Aber wir waren dennoch dabei.

Über ACTA wird nun endlich geredet und es ist zu hoffen, dass es nicht einfach durchgewunken wird. Man braucht sich nur die Berichterstattung über ACTA anzusehen und sieht, dass mit den Kundgebungen vom 11. Februar 2012 etwas verändert wurde. Die Netz-Bewegung hat zum ersten mal richtig auf die Pauke gehauen und wie es scheint sind einige Leute aufgewacht. In welche Richtung die Diskussion geht, ist zwar noch offen, aber dass es sich bei Digitalpolitik um ein Randthema handet, das niemanden interessiert, ist erledigt. Ob es den etablierten Kräften gefällt oder nicht, die Netz-Bewegung ist da und die Piratenpartei ist ihr politischer Arm.

Hier noch einige Eindrücke von der Kundgebung

ACTA-DasNetzGehoertUns_byFloheinstein

(CC-BY-SA floheinstein)

ACTA-StoppACTAKundgebung_byFloheinstein

(CC-BY-SA floheinstein)

ACTA-PiratenBanner_byFloheinstein

(CC-BY-SA floheinstein)

Und noch eine Bemerkung in eigenes Sache: Der Demo-Umzug nach der Kundgebung war weder bewillgt noch von uns geplant. Unser oranges Transparent „Das Schlimme an Zensur ist XXXXXXXX.“ wurde ohne zutun der Piratenpartei einfach mitgenommen und gilt seither als vermisst. Wir hätten es gern zurück. Besten Dank.

ACTA-StoppACTANachdemo_byFloheinstein

(CC-BY-SA floheinstein)